Elektrisches Feld von Punktladungen

Allgemeines

Das Applet zeigt Feldlinien- und Potentialverlauf bei Punktladungen. Geladene Platten können durch mehrere Punktladungen nebeneinander simuliert werden!

Viel Spaß!

Eingabe

Durch Mausklick wird die Position der Ladung bestimmt. Mit den Buttons + und – kann die Größe der Ladung zwischen -9 und +9 eingestellt werden. Wird eine bereits gesetzte Ladung angeklickt, so kann die Größe der Ladung korrigiert bzw überprüft werden.

Bis zu 20 Punkt-Ladungen können eingegeben werden.

Feldlinien

Der Button Alle Feldlinien gibt einen Überblick über das Feld. Dazu wird zunächst das Ladungsvorzeichen ermittelt, das überwiegt.

Gezeichnet werden 4 Feldlinien pro Ladungswert des überwiegenden Vorzeichens

Mit Mausklick können noch zusätzliche Feldlinien hinzugefügt werden.

Potential

Der Button Potential liefert etwa 20 Flächen von etwa gleichem Potential. Dazu wird das Intervall möglichen Potentials in 40 gleiche Teile zerlegt und modulo 2 eingefärbt.

Die Feldlinien sollten senkrecht auf den Äquipotentiallinien stehen.

Der Button 3D-Potential stellt dieses räumlich dar: Erhöhungen entsprechen hohem Potential und damit hoher Lageenergie für positive Probeladungen.

Die Fläche kann mit der Maus gedreht werden!

Applet downloaden

Das Applet „Elektrisches Feld von Punktladungen“ kann über folgenden Link heruntergeladen werden.

Download-Link: http://www.pk-applets.de/files/efeld.zip

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]